Spielberichte

Erstes Heimspiel – zweite Niederlage

Beim ersten Heimspiel dieser Saison mussten wir die Punkte leider unseren Gästen mit auf den Heimweg nach Großlangheim geben. Auch wenn wir in Vollbesetzung gegen eine stark dezimierte Mannschaft angetreten sind, hat es nicht gereicht diesen Vorteil für uns auszunutzen. Die körperliche Unterlegenheit hat sich zwischenzeitlich nicht wirklich bemerkbar gemacht, da wir in der ersten Halbzeit einen 2-Tore-Rückstand von 4:6 zum 7:7 egalisieren konnten. Bis zur Halbzeit sind die Unterfränkinnen aber dann deutlich davongezogen, so dass wir mit einem 7:11 in die Halbzeitpause gehen mussten.

Anfang der zweiten Spielhälfte ließen wir die Großlangheimerinnen dann auf 9 Tore Unterschied (7:16) davon ziehen. Somit war das Spiel quasi bereits kurz nach dem Seitenwechsel verloren, da wir es nicht geschafft haben den Rückstand so zu verringern, dass es noch einmal spannend werden konnte. Dennoch haben die Einhörner den Kopf nicht hängen lassen, so dass sie es geschafft haben wiederum auf 4 Tore heranzukommen. Der Endstand von 18:24 war dann insgesamt vielleicht etwas zu deutlich, insgesamt aber ein verdienter Sieg für die Großlangheimerinnen.

Im Vergleich zum ersten Saisonspiel war unserer Leistung dieses Mal deutlich besser, zum Sieg hat es aber noch nicht gereicht. Mit zu vielen einfachen Ballverlusten im Angriff, der nicht ganz optimale Ausbeute bei den Torchancen und dem einen Schritt zu spät in der Abwehr konnten wir den Unterfränkinnen zu wenig entgegensetzen.

Wir sind aber auf dem richtigen Weg und wenn wir in den kommenden Wochen es schaffen die Fehlerquote weiter zu reduzieren, werden wir sicherlich bald die ersten Punkte auf unserer Haben-seite verbuchen!